Motorsport


Der Scirocco 1 wurde von Christoph und seine jahrelange treue hilfe Marcel Glauser von Grund auf in über 2'000 Stunden nach dem Interswiss Reglement aufgebaut. Die Carrosserie wurde auf das Minimalgewicht von 710 kg abgespeckt. Der Sicherheitskäfig hat nicht nur die Aufgabe der Sicherheit, sondern gibt der Carrosserie auch eine optimale Verwindungsstabilität.

Das Herzstück bildet der aus feinsten Teile und vom Meister aus Erfahrung und Erkenntnissen vom Motorsport zusammengestellten Motor. Diese high-tech Maschine ist mit einem Orchester zu vergleichen. Vier Trompeten sorgen für die Luftzufuhr, so dass es bei 6000 U/min zu klingen beginnt. Ueber scharfe Nocken werden die 16 Ventile geöffnet und geschlossen.

Der elektronische Dirigent ist für die Gemischaufbereitung zuständig, lässt die über 200 Pferde galoppieren, bewahrt diese aber bei 10500 U/min mit dem Unterbrechen der Zündung vor dem Durchbrennen.

Die vier Kolben stampfen im Takt und übertragen das bullige Drehmoment auf die Kurbelwelle, welche diese Kraft an das, je nach Strecke, übersetzte gesperrte Getriebe übertragen.


----------------------------------------------------------------------------------------------

Renntermine 2017

April:

  • 08      Interlaken
  • 22-23 Frauenfeld


Mai:

  • 06      Slalom Saanen
  • 13-14 Slalom Bure
  • 20-21 Slalom Biére


Juni:

     . 10-11 Slalom Romont/ Bergrennen Hemberg


Juli:

  • 02 Reitnau
  • 22-23 Bergrennen Ayent Anzere


August:

  • 19-20 Bergrennen Les Rangiers
  • 26-27 Bergrennen Oberhallau

September:

  • 09-10 Bergrennen Gurnigel
  • 16-17Bergrennen Les Paccots/Chatel St-Denis


Oktober:

  • 07-08 Slalom Ambri

---------------------------------------------------------------------------------------------

2017 :
​Der Mattmüller VW Scirocco hat ein neues Design erhalten.

image-8177294-c94e1601cc7049d083cc8dbac1f82cc0.w640.jpg
image-8177297-2bd8552a94034f83b0694dea2949cc1b.w640.jpg
image-8177300-e1a6136f00584753a3b69d5be5b1c39b.w640.jpg
image-8177303-c4edc0ff1df4492d85f6e93873d5ace2.w640.jpg
image-8177309-0f171f1f0e0b45668e221c14494a6973.w640.jpg

Reitnau 1.Rang  Zeit: 59.15

Anzere 1.Rang  Zeit: 1.52.06

Hier gehts zum Video Bergrennen La Roche La Berra 2013

Oberhallau 1. Rang  Zeit: 1.28.85

La Roche La Berra 1.Rang  Zeit: 2.05.51



Bergrennen Gurnigel 2012 mit der Best Zeit.
Christoph stellte der neue Rekord
in der Interswiss Trophy -1600ccm auf.